COBALT5S

5-stimmiger ultraportabler virtuell-analoger Synthesizer

Jetzt bei folgenden Fachhändlern erhältlich:

 

Der COBALT5S basiert auf Modal Electronics' neuster Generation der COBALT-Synthesizer-Architektur und ist in einem ultrakompakten Gehäuse mit USB-Stromversorgung untergebracht, das überall hin mitgenommen werden kann. Er wurde für den mobilen Einsatz entwickelt, um deine Kreativität dort zu beflügeln, wo auch immer du dich inspirieren lassen möchtest. Ganz gleich, ob es sich um authentische Nachbildungen klassischer Analogsounds oder um modernste Klangtexturen handelt, die erweiterte virtuell-analoge Klangerzeugung des COBALT5S überzeugt auf ganzer Linie.

 

 

Mit der integrierten MPE-Unterstützung, den 16 handlichen und leichtgängigen Endlosreglern, dem hochwertigen und kompakten 37-Tasten-Keyboard mit Aftertouch, einem intuitivem X/Y/Z-Touchpad für Pitchbend-, Modulationsrad- und/oder weiteren Modulationszuweisungen, ist der COBTAL5S für ausdrucksstarke Performances prädestiniert. Abgerundet wird das Bedienarsenal durch einen umfassenden Echtzeit/Step-Sequenzer mit vier Spuren und einem integrierten programmierbaren Arpeggiator.

Wie alle Modal-Synthesizer ist auch der COBALT5S vollständig kompatibel mit der kostenlosen MODALapp, die eine Bearbeitung und Preset-Verwaltung via Mac, Windows PC oder mobilen Geräten wie iOS/Android-Smartphones und -Tablets, ermöglicht.

 

 

 

Der COBALT5S ist vom ikonischen Sound seiner analogen Vorfahren inspiriert und überwindet alle Grenzen, um eine hochmoderne Synthesizer-Architektur für mobile und kreative Anwendungen bereitzustellen. Von satten Basslines bis hin zu weitläufigen sphärischen Klangteppichen und allem was dazwischen liegt, modelliert der COBALT5S nicht nur gängige Analogsounds, sondern ist im wahrsten Sinne des Wortes „Beyond Analogue, Anywhere“:

  • Performe und spiele mit einer der fortschrittlichsten virtuell-analogen Klangerzeugungen, die es gibt – egal, wo du bist
  • Ob klassische oder topaktuelle Sounds, kreierte beliebige Klänge, die von 40 hochwertigen Algorithmen und dem morphbaren 4-Pol-Ladder-Filter erzeugt werden
  • Erlebe dank der MPE-Unterstützung, dem integrierten Echtzeit/Step-Sequenzer und der dualen FX-Engine ein neues Performance-Niveau
  • Entfalte dich am kompakten 37-Tasten-Keyboard mit Aftertouch, dem intuitiven X/Y/Z-Touchpad und den 16 Endlosreglern
  • Integriere den COBALT5S in dein bestehendes Setup und betreibe ihn unterwegs einfach per USB-Stromversorgung
  • Steuere mit der kostenlosen MODALapp alle Synthesizer-Parameter via macOS, Windows, iOS, iPadOS, Android oder AU/VST3

Testberichte & Reviews:

  • Echte 5-stimmige Polyphonie
  • Unterstützt MPE-kompatible MIDI-Controller um einzelne Noten polyphon und ausdrucksstark steuern zu können
  • 40 hochauflösende virtuell-analoge Oszillatoren, bis zu 8 pro Stimme
  • Zwei unabhängige und eigenständige Oszillatorgruppen mit Sinus-, Puls-, Dreieck- und Sägezahn-Wellenformen sowie 40 verschiedenen Algorithmen, darunter: komplexe analoge Synthesetechniken, integrierte Cross-Modulation (SYNC, RM und viele andere) PWM, sanftes Morphing zwischen VA-Wellenformen, Bit-Crushing und gefiltertes Rauschen
  • Erweiterter Oszillator-Drift
  • Vierpoliges morphbares Ladder-Filter mit Resonanz und vier schaltbaren Konfigurationen
  • Resonanz- und symmetrische Filtermodi
  • Drei dedizierte Hüllkurvengeneratoren für AMP, MOD und FILTER, auf die unabhängig oder alle drei gleichzeitig zugegriffen werden kann, einschließlich negativer (umgekehrter) Versionen für MOD und FILTER ENVs
  • Zwei Audio-Rate-LFOs mit Temposynchronisation (einer poly, einer global) mit sieben verschiedenen Wellenformen
  • Acht zuweisbare Modulationsslots und vier zusätzliche feste Modulationsroutings für allgemeine Zuweisungen mit 11 Modulationsquellen und 41 Modulationszielen
  • Polyphoner Echtzeit-Sequenzer mit 512 Noten und vier aufnehmbaren/editierbaren Parameteranimationen (Delay FX, LFOs, Sequenzer und Arpeggiator können entweder intern oder extern synchronisiert werden)
  • Polyphoner Step-Sequenzer mit 64 Steps, 5 Noten pro Step, 4 Lanes mit Parameter-Lock-Animation, Step-Input-Modus, mehrere Playback-Modi inklusive Gate-Mode und Rest-Funktion
  • Eingebauter, hochentwickelter, programmierbarer Arpeggiator mit 32 Steps und Pausenfunktion mit bis zu 2048 Steps vor dem Repetieren
  • Zwei unglaublich leistungsstarke und unabhängige vom Anwender konfigurierbare Stereo- FX-Engines für Chorus und Stereo-Delay
  • Speicher für 300 Patches, alle vollständig editierbar. 200 Factory-Programme
  • 100 Sequenzer-Presets, die zum schnellen Laden von Arrangements mit jedem Patch verknüpft werden können
  • 4 Quick Recall-Slots, die über das Bedienfeld zugänglich sind, um bevorzugte Patches schnell zu laden
  • Premium 37-Tasten-Keyboard mit Velocity- und Channel-Aftertouch
  • 16 schaltbare Endlosregler, die Echtzeit-CC-Befehle an andere MIDI-Geräte oder DAWs senden können
  • Druckempfindliches Touchpad mit 5-Achsen (X/Y/Z) für Pitchbend, Modulationsrad und/oder weiteren Modulationszuweisungen
  • Mehrere Keyboardmodi: Mono, Poly, Stack 2, Unison 2 und Unison 4
  • Glide/Portamento mit Legato- und Stakkato-Modus
  • 6,35 mm Klinken-Dual-Mono-Ausgang
  • 6,35 mm Klinken-Kopfhörer-Ausgang
  • MIDI DIN In und Out
  • 3,5 mm Analog Clock Sync In und Out
  • Class Compliant MIDI via USB-Anschluss
  • 6,35 mm Klinken-Sustain Pedaleingang
  • Robustes Polycarbonat-Gehäuse
  • 1 großes monochromes OLED-Display für direktes visuelles Feedback während der Wiedergabe/Bearbeitung
  • Kostenloser MODALapp-Software-Editor für macOS, Windows, iOS und Android
  • Die MODALapp kann auch in eine Digital Audio Workstation (DAW) geladen werden, hierfür sind VST3- und AU-Versionen verfügbar

Stromversorgung über 9 V DC / 1,5 A Netzteil mit Polarität: + Innen (nicht im Lieferumfang) oder USB bus-powered

Abmessungen (L x B x H): 56,5 x 16,2 x 5,7 cm

Gewicht: 2,36 kg