Classico L3

CLASSICO L3 bietet Ihnen hochwertigsten Pfeifenorgelklang im kompakten Format bei schnörkelloser, vertrauter Bedienung. Bereits nach kurzem Anspielen werden Sie überzeugt sein: L3 versteht es wie keine andere Digitalorgel, die ergreifende Dynamik echter Pfeifenorgeln mit höchstem Detailreichtum und überzeugender Atmosphäre ins portable Format zu übertragen.

Doch L3 wartet mit noch viel mehr auf: Über das hochwertige Manual mit 76 Tasten und zu- und abschaltbarer Anschlagdynamik spielen Sie neben den Orgelklängen auch eine feine Auswahl hochwertiger Klavier- und Cembaloklänge sowie Solo­- und Orchesterstimmen, wie z.B. Orchester-Streicher, Solo-Streicher, Flöte, Geige, Harfe, Cembalo uvm. Die Zusatzstimmen können dabei solistisch, aber auch in Kombination mit den Orgelstimmen eingesetzt werden.

Die ganze Vielfalt, vereint in einem großartigen Instrument

L3 ist eine kompromisslose Entwicklung speziell für den anspruchsvollen Tasteninstrumentalisten und erleichtert Ihnen über nützliche und schnell erreichbare Zusatzfunktionen Ihr Musikerleben in all seinen Facetten:

Sie spielen in kleinen oder großen Klassik-Ensembles oder begleiten einen Chor oder Solo-Sängerinnen? Vielleicht ist auch historische Aufführungspraxis gefragt? Wählen Sie je nach Einsatzzweck unterschiedliche Kammertöne und Temperierungen oder transponieren Sie das gesamte Instrument, um die Tonlage im Handumdrehen den Anforderungen anzupassen. 

Sie benötigen ein echtes zweites Manual oder ein Pedal? Unkompliziert können Sie ein herkömmliches Masterkeyboard oder Fußpedal Ihrer Wahl über USB oder MIDI anschließen und direkt loslegen.

Registrieren Sie eines der fünf Orgelmodelle passend zum Repertoire und springen Sie über einfachen Tastendruck zwischen verschiedensten Registrierungen für die unterschiedlichen Passagen im Stück um. Lassen Sie aus einer kleinen Kapelle einen großen Dom werden - die sieben voreingestellten Nachhall-Programme mit regelbarer Lautstärke des Nachhalls sorgen für authentische Klangwelten.

Sie verfügen über ein Smartphone? Mit der Bluetooth-Funktion können Sie kabellos ein Playback oder Hintergrundmusik über das kraftvolle interne Lautsprechersystem der L3 wiedergeben. Aber auch ein herkömmlicher Audioeingang zum Anschluss eines MP3-Players o.ä. steht bereit.

Sie wollen auf kleinstem Raum die Mehrmanualigkeit echter Orgeln simulieren? Über die Splitfunktion können Sie die Tastatur in zwei Manuale aufteilen - der Splitpunkt ist dabei frei wählbar. Wählbar ist auch eine automatische Bassdopplung mit den Pedalregistern anhand der tiefsten gespielten Note im linken Tastaturbereich.

Möchten Sie Ihr eigenes Spiel aufnehmen? Mit der L3 benötigen Sie hierfür lediglich einen USB-Stick! Sie können Ihre gerade zu erarbeitenden Stücke dann aufnehmen und gegenhören, so oft Sie wollen. Es ist auch möglich, zusätzliche Stimmen über eine bestehende Aufnahme zu spielen. Sie können so Schritt für Schritt an Ihren Komposition feilen! Besonders nützlich: Die Aufnahmen sind nicht nur intern im Instrument verwendbar, sondern liegen direkt als Audio-Aufnahme in CD-Qualität vor.

Tastaturtyp 76 leichtgewichtete, anschlagdynamische Tasten
Tongenerator T2L: Sampling- & Modelling-Technologie
Sampling XXL-Samples mit bis zu 15 Sek. ungeloopter Länge
Sampling-Format 24 bit linear - 48kHz
Max, Polyphonie unbegrenzt durch 320 Oszillatoren
Orgeltypen Barockorgel, Romantikorgel, symphonische Orgel, klassische Orgel, Positiv, User 1
Registeranzahl Manual 1 7
Registeranzahl Manual 2 6
Pedalregister 3
Orchesterklänge 34
Registerspeicher-Pistons 4 x 3 Speicherbänke unter der Tastatur (auf USB-Stick speicherbar und von dort ladbar)
Tastatur-Modus splitbar (Manual 1, Manual 2 und Pedal), Splitpunkt zwischen M1 u. M2 frei wählbar
Anschlagdynamikkurven 4 Dynamikkurven oder inaktiv
Nachhall 7 Typen
Tremulant 3 Typen
Masterequalizer Klangfarbeneinstellung
Master Tuning 7 übliche Voreinstellungen + Feineinstellung
Transponieren -6 / +6 Halbtöne
Chord Enhancer Ja
Temperierungen Gleichstufig, Pythagoräisch, Mitteltönig, Young II, Kirnberger III, Vallotti, Werckmeister III
Audio-Player .WAV, .AIFF, .MP3, (alle Samplingfrequenzen und Bitraten)
Audio-Recorder .WAV - auf USB-Speicher
Master Tuning Kammerton regelbar von 415,4Hz bis 466,1Hz, regelbar in 0,1Hz Schritten
Wireless-Verbindung Bluetooth Audio-Streaming
Rhythmen / Begleitung X-Mure App für iPad/iPhone (kostenfrei) mit mehrspurigen Audiopattern

 

Mitgeliefertes Zubehör: Kurzanleitung, Netzteil, Notenhalter, USB-LED-Leuchte

Optional erhältliches Zubehör: L3-Stativ, L3-Basswoofer, Gigbag, CP1 Pedal, HF7 Kopfhörer

USB-5V-Anschluss für mitgelieferte USB-LED-Leuchte
DC In - Buchse für mitgeliefertes Netzteil
Audio In - Buchse 3,5mm Stereo Mini-Klinke
Ausgang (L/Mono, R 2 x 6,3mm Mono-Klinke
Kopfhörer 3,5mm Stereo Mini-Klinke + 6,3mm Stereo-Klinke
USB Typ A Anschluss für Computer oder weiteres Manual
USB Typ B Speichermedium (USB-Stick)
MIDI In / Out / Thru
Expression-Pedal Zuweisbar
Halte-Pedal Zuweisbar
Crescendo-Pedal Zuweisbar
Lautsprecher 2 x Full-Range
Nennleistung 35W x 2 max (THD+N 0,1%)
Lautstärkenlevel SPL 108,1 dB
Digital Bass Enhancer Ja
Dynamic EQ Ja
3 Band Compressor Ja
Stromversorgung 24V DC 2,5A, mitgeliefertes AC/DC Netzteil
Stromverbrauch Standby: 0,2W
  Eingeschaltet: 10W
  Durchschnittlich: 14W
  Maximum: 30W
Abmessungen 1116(B) x 335(T) x 130(H) mm
Gewicht 14 kg (ohne Netzteil)