Home > Home > MODARTT > Pianoteq Instrumente > KIViR Add On (gratis) > Electric Grand
suche

Yamaha CP-80 Elektroakustik Piano
Dies ist eine virtuelle Kopie des Yamaha CP-80 Electric Grand mit der Seriennummer 1982. Das CP-80 (1976 bis 1985) war zu seiner Zeit ein sehr beliebtes Bühneninstrument. Es verfügt über einen sehr eigenen und markanten Sound und eine authentische Flügelmechanik. Yamaha vermarktete die CP-Reihe als transportfreundliche, elektronisch verstärkte Konzertflügelvariante. Die schier unverwüstliche Bauweise und Verarbeitung brachte ihm bei vielen den Spitznamen „Rolls Royce“ der elektroakustischen Flügel ein.


Kostenloser Download für registrierte Anwender
KIViR Projekt
MODARTT ist Förderer des KIViR Kultur-Projekts dessen Ziel es ist, digitale Abbilder von Instrumenten zu schaffen, die in verschiedenen Museen weltweit ausgestellt sind. Pianoteqs Technologie wird hierbei eingesetzt, um den Besuchern spielbare Modelle der historischen Instrumente zugänglich zu machen.

Das KIViR (Keyboard Instruments Virtual Restoration) Projekt befasst sich mit der Restauration historischer Museums- Instrumente, die wegen ihres Allgemein- zustandes nicht mehr zufriedenstellen gespielt werden können. Mit dem KIViR Projekt sollen diese historischen Schätze wiederbelebt und damit für die Besucher hörbar und erfahrbar werden.

MODARTT befasst sich hauptsächlich mit der virtuellen Restauration von Tasten-Instrumenten mit schwingenden Saiten, wie zum Beispiel dem Klavier oder Cembalo. Ob das Projekt auf andere Klangerzeugungen erweitert werden kann, wird zurzeit geprüft.

Teilnehmende Museen sind aktuell das Schloss Kremsegg in 4550 Kremsmünster, Österreich und das Händel Haus, 06108 Halle, Deutschland.
| | | | | |