Home > Home > Arturia > Storm Music Studio 3 > Sound Module
suche

Storm 3 - Sound Module
GM Synth - Das neue General MIDI (GM) Modul verfügt über 220 GM Sounds und liefert damit alle Standardsounds für Rock, Pop und alle eher akustisch orientierten Musikstile. Beim Import eines Standard MIDI Files (SMF) wird automatisch je ein GM Synth pro verwendetem MIDI Kanal geöffnet.
Orpheus - Polyphoner, 16 stimmiger Synthesizer mit Wavetable-Morphing Klangsynthese. Orpheus verfügt über 2 ADSR Hüllkurven, 2 Oszillatoren, 2 LFOs und einen Multi-Mode Filter. Die beiden Oszillatoren können synchronisiert oder FM-moduliert werden. Die Bedienelemente lassen sich bequem per MIDI-Controller steuern und Orpheus kann wie ein normaler Synth über MIDI gespielt werden. Für den schnellen Einsatz besitzt Orpheus bereits über 128 spielbereite Presets.

Shadow - Shadow ist ein achtstimmiger Synthesizer mit analoger Klangerzeugung. Seine Spezialität sind Chords und Pads und die Erzeugung beliebter analoger Synthsounds der 80er Jahre. Die 2 analogen Oszillatoren verfügen über Pulsbreitenmodulation ohne störendes Aliasing.

Bass 52 - Dieses Modul erzeugt seine Bass-Sounds durch physical modelling, deshalb können alle Spielarten eines Basses inklusive Plucking, Slapping, Vibrato und Saitendämpfung nachgebildet werden.

Arsenic - Arsenic ist hervorragend zur Erzeugung synthetischer Bass-Sounds geeignet. Mit diesem Modul ist es sehr einfach, beliebte vintage bassline Sounds zu erstellen. Doch damit nicht genug, Arsenic verfügt über eine regelbare Wellenform für den Oszillator und eine flexible Filtereinheit.

Equinoxe - Dieses einzigartige Modul erzeugt dreistimmige Akkorde und macht das Erstellen rhythmischer Begleitpattern zum Kinderspiel. Die Eingabe von Akkorden wird durch das "chord grid" sehr vereinfacht.

H3Oplus - Dieser Sample-Sequenzer ermöglicht die Integration von gesampelten Sounds und verfügt dafür über Timestretching und Pich-Shifting in Echtzeit.

EZtrack - Was tun, wenn gerade kein passendes Sample zur Hand ist? Mit EZtrack kann jede externe Klangquelle direkt in Storm aufgezeichnet werden, auch direkt von einem internen CD-Player.

Scratch - Dieses Modul kann zwei Samples gleichzeitig abspielen und ermöglicht es, diese wie mit einem Double Deck System zu scratchen, mixen oder die Tonhöhe zu ändern.

| | | | | |