Home > Home > Arturia > Moog Modular V 2 > Pressespiegel
suche

Moog Modular V Pressespiegel und Kommentare
Moog Modular V
           

„In Version 2.0 wird der Modular noch einmal attraktiver: Er klingt noch ein Quäntchen besser, ist flexibler, komfortabler zu bedienen und somit mehr denn je die richtige Wahl für warme und wuchtige Analog-Sounds mit viel Retro-Charme.“ Jörg Sunderkötter, Keyboards 01/2005

"Die in der Anleitung mit vielen Grafiken illustrierten TAE-Algorithmen sind nicht nur auf dem Papier, sondern auch akustisch ein deutlicher Gewinn. Die Oszillatoren arbeiten selbst in hohen Lagen sauber und die Filter haben eine ganz andere Klangästhetik, als man sie von anderen Software-Synthesizern kennt." der Jim, Keys 04/2003

"Wer die breiten voluminösen und warmen Klangwände sucht, findet sie hier in Reinkultur. Mit neun Oszillatoren gibt es eine Klanggewalt, wie man sie aus digitalen Modularsystemen eher nicht erwartet." Mic "Moogulator" Irmer, Keys Modular Special 05/2004

"Arturias Moog Modular V ist Viagra für die Kreativität. Die Software klingt erstaunlich gut und es klingt immer schnell „moogisch“. Das ist für mich DAS Argument für dieses virtuelle Holzinstrument." amazona.de, (Kaufempfehlung 08/2003)

"Der Klang des Moog Modular V beeindruckt bereits beim Durchhören der etwa 400 Presets: Runde Bässe, schwebende Flächen und scharfe Lead-Sounds produziert das Plug-in ebenso wie geräuschhafte Effekte oder perkussive Klänge." Christoph Laue, c't 08/2004
Moog Modular V Kommentar

Dr. Robert A Moog:


"Arturia's Moog Modular V is a high quality computer emulation of the analog modular synthesizer that Moog Music® originally introduced. The Modular V offers important contemporary features like MIDI, easy loading and saving of patches and polyphonic tone generation. I am delighted that Arturia's Moog Modular V is adding a new dimension to an instrument tradition that has a special meaning to so many musicians."


Isao Tomita:


"I feel very nostalgic when I see this revival of the Moog modular synthesizer which I have used regularly for years. The interface using patch cable is gorgeous and the sound is just what it should be. For the new generation, I would like to say, please take the time to challenge the sound design, which was quite painful for me sometimes. And discover the unparalleled possibilities of this awesome piece of software."
| | | | | |