Home > Home > Arturia > Storm Music Studio 3 > Effekt Module
suche

Storm 3 - Effekt Module
Dual Delay - Dieses Modul erzeugt zwei getrennte Delays für den rechten und linken Kanal. Auch das Feedback ist für beide Kanäle getrennt regelbar.

SEQ Filter - Dieses Modul ist eine Kombination aus einem Low Pass Filter und einem Step Sequenzer. Für jeden der 16 Steps kann die Cut Off Frequenz des Filters getrennt eingegeben werden und damit rhythmische Filterverläufe erzeugt werden.

Compressor - Der Compressor eignet sich besonders um zu leise Sounds anzuheben, Übersteuern zu vermeiden, oder Klänge druckvoller zu machen.

Reverb - Reverb ist ein Hallgerät mit fünf unterschiedlichen Raumtypen von "Small" bis "Cathedral". Regelbar sind sowohl Decay als auch Diffusion. Die Höhenbedämpfung wird bequem über eine Joystick Funktion eingestellt.

Low Pass Filter - Ein zusätzlicher stereo 24dB Low Pass Filter mit regelbarer Cut Off Frequenz und Resonanz.

Distortion - Der Distortion ist ideal zum verzerren von Solo Sounds oder auch für trashige Drum Sounds geeignet.

Ring Modulator - Der Ring Modulator verändert das Klangspektrum des Eingangssignals von dezent bis extrem. Ideal für Effektsounds oder auch für Low-Fi Drums.

Vocoder - Mit dem Vocoder kann man nicht nur Vocals zu "Roboterstimmen" verfremden, wird zum Beispiel das Ausgangssignal eines Drum Moduls bearbeitet, entstehen interessante und rhythmische Harmoniesounds.

Chorus - Sehr schöner Chorus Effekt mit zehn unterschiedlichen Algorithmen. Regelbar sind zusätzlich Speed, Feedback und Width.

Flanger - Dieser Flanger Effekt kann in den Parametern Width und Feedback geregelt werden, die Geschwindigkeit wird in Steps passend zum Songtempo eingestellt.

Keppler - Keppler ist eigentlich kein Effekt Modul im ursprünglichen Sinn und ist ein fester Bestandteil des Storm Studios. Mit diesem Modul kann man die Tonart eines Songs oder eines Abschnitts verändern. Wird ein Synthesizermodul damit verbunden, gibt man in Keppler einfach die Tonart ein und schon stimmen die Harmonien... per Mausklick und ganz ohne Notenkenntnisse.

| | | | | |